Veranstaltung

„Den Kohleausstieg als Chance begreifen“

Info- und Diskussionsabend mit Oliver Krischer

Freitag, 26. Oktober, 19.30 Uhr im Brunnenhof, Hauptstr. 68, Roetgen

Oliver Krischer ist der Kandidat der Grünen für das Amt des Städteregionsrates. Als langjähriger Sprecher für Energiepolitik in der Bundestagsfraktion ist er Spezialist für die Energiethemen, die diese Region hier aktuell sehr stark bewegen: Tihange und Braunkohle.

In diesem Herbst soll die Kohlekommission der Bundesregierung ein Ausstiegsszenario und notwendige Schritte für den Strukturwandel in den deutschen Braunkohlerevieren entwerfen. Dabei ist die Frage nicht, ob Deutschland aus der Braunkohleförderung aussteigt, sondern wann und wie. Oliver Krischer plädiert dafür, den Kohleausstieg für die wirtschaftliche Entwicklung der Region endlich als Chance zu begreifen.

An diesem Abend wird er seine Pläne für Energiepolitik, Klimaschutz, Verkehrswende und die sich daraus ergebenden positiven Impulse für die Wirtschaft in der Städteregion Aachen vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Oliver Krischer steht gerne auch für weitere Themen und persönliche Gespräche zur Verfügung. Sie sind herzlich eingeladen, unseren Kandidaten kennenzulernen!

26.02.2018 Haushaltsrede 2018

Was tut sich in Roetgen? - Leider nicht viel... Stillstand 2017 und Haushalt 2018 Wir Grüne sind nicht zufrieden, wenn wir auf das vergangene Jahr 2017 zurückblicken. Eine Erfolgsstory sieht anders aus.Nehmen wir die Stromlieferverträge. Verschoben! Das Ratsinformationssystem? Noch immer nicht...

23.02.2018 Windpark

Windpark Münsterwald: Bald gibt’s Ampeln auf der HimmelsleiterVon: Thomas Vogel Eifeler Zeitung Noch fließt der Verkehr ohne große Behinderungen auf der B258: Spielt das Wetter mit, soll am 5. März eine Ampelanlage installiert werden. Dann soll der Lieferverkehr in die Randzeiten wandern. Foto:...

23.02.2018 Ortskern

Jetzt rückt der Ortskern von Roetgen in den Fokus: Attraktivität steigernVon:  Andreas Gabbert, Eifeler Zeitung  Der bevorstehende Umzug der Sparkasse von der Hauptstraße an die Bundesstraße macht das Problem aus Sicht des Bürgermeisters deutlich: Nun soll ein „Dorfinnenentwicklungskonzept“...

23.02.2018 Nicht nur Ampeln

Nicht nur Ampeln: Politiker fordern weitere Maßnahmen auf der B258Von: Andreas GabbertEifeler ZeitungROETGEN. Die Möglichkeit, in Roetgen an der Kreuzung der Bundesstraße B258 mit der Rosental- und der Mühlenstraße ein Ampelanlage zu bauen, sei ein weiterer Grund, das Haushaltssicherungskonzept...

23.02.2018 Ampel Roetgen

Nach jahrelanger Diskussion: Zweite Ampel auf der B258 in Roetgen geplantVon: Andreas Gabbert Eifeler Zeitung Die Kreuzung der B258 mit der Rosentalstraße und der Mühlenstraße in Roetgen: Hier soll in Zukunft eine Ampelanlage den Verkehr regeln und Fußgängern mehr Sicherheit bieten. Mit einer...

20.02.2018 Baumbestattung

Dieser Antrag ist im HFB am 23.1.2018 mit knapper Mehrheit abgelehnt worden!Antrag der Grünen FraktionDie GRÜNE Fraktion beantragt den Tagesordnungspunkt „ Änderung der Friedhofssatzung – Baumbestattung auf dem Waldfriedhof Rott“ auf die Tagesordnung des Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschusses...