Aktuelles

Antwort auf die CDU-Kampagne gegen Windkraft.

Neue Datenautobahn für die Eifel geplant

Artikel Aachener Nachrichten vom 30.3.2017 von Andreas Gabbert


ROETGEN/SIMMERATH. Es soll jetzt in jeder Hinsicht schnell gehen. Schon im April sollen die Vorbereitungen für einen flächendeckenden Breitbandausbau durch die Deutsche Glasfaser Netz Entwicklung GmbH (DGF) in den Gemeinden Roetgen und Simmerath beginnen.

ACHT AUSBAUGEBIETE UND 7500 ANSCHLÜSSE FÜR SIMMERATH
„Warum kommen Sie erst jetzt?“ war eine der wenigen Nachfragen bei der Vorstellung des Glasfaser-Projekts in Simmerath. Da die Telekom in vielen Orten das Netz gerade erst – wenn auch mit geringerem Volumen – aufgerüstet habe, werde es möglicherweise schwer, „ihre Produkte hier zu verkaufen“, mutmaßte Reinhold Köller (UWG) am Dienstag im Simmerather Strukturausschuss.                    


Zum Auftakt der Errichtung der Windräder im Münsterwald erklären Reiner Priggen, Vorstandsvorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW und Gisela Nacken, Vorsitzende des Kreisverbandes:

Reiner Priggen: „Ja, endlich wurde mit den Arbeiten zur Errichtung von 7 Windkraftanlagen auf den Grundstücken der Stadt Aachen im Münsterwald begonnen. Mehr als 5 Jahre haben die Planungen gedauert. Es wurde abgewartet bis Gerichte über Einsprüche entschieden haben, aber irgendwann muss auch gehandelt werden und das geschieht nun endlich.

Kreismitgliederversammlung: Neuer Vorstand gewählt 2017-2019

Am Samstag, dem 4. März 2017 haben wir den neuen Kreisvorstand für zwei Jahre gewählt.

Gisela Nacken (Vorsitzende) „Wenn Umfragen in den Keller gehen muss man erst Recht kämpfen. Wir müssen die existentiellen Themen auf die Tagesordnung nehmen und Klimawandel und Sicherheit gemeinsam mit Demokratie nach vorne bringen!“